Wegbegleiter | Freunde |Kollegen

Der Schlawiener

Der SchlaWIENERer (Andreas Thalhammer), ist sozusagen schon ein Urgestein und somit fester Bestandteil der österreichischen Musikszene. Der Sänger und Gitarrist ist seit 1986 unermüdlich auf der Bühne und so kam es auch dazu, dass wir im Jahr 2014 aufeinander trafen. Prompt war uns klar, dass wir gemeinsam harmonieren, was sich speziell durch einen interessanten zweistimmigen Chor wiederspiegelt und gründeten unsere erste gemeinsame Band "Die Auftragsspieler". Wir können in diesen Jahren mehrere hunderte gemeinsame Auftritte verbuchen und arbeiten auch nach Auflösung der Band weiterhin, oft und gerne zusammen.

Norbert Nairz

Seine Anfänge hatte er unter anderem beim gemeinsamen spielen mit seinem Vater. Schnell wollte der für seine Zielstrebigkeit bekannte Musiker, jedoch mehr und machte sich rasch einen Namen in der gesamten österreichischen Musikszene. Norbert Nairz, steht für Ehrgeiz, Beständigkeit und Energie. Seit in etwa Ende 2015 darf ich Ihn zu meinen Kollegen zählen und gemeinsam durften wir schon zahlreiche Auftritte in Wien und Umgebung verbuchen.

Manuel Stemp

Ehrlicher, gelebter Austropop 

Manuel Stemp, der aus dem Inn4tel stammende Singer-Songwriter begeistert mit seinen selbst geschriebenen und in seiner Sprache gesungenen Liedern Jung und Alt.

Er tritt mit seinen Texten und Melodien in die Fußstapfen von Austropop Legenden wie  Wolfgang Ambros, Georg Danzer und Co. ohne sie zu imitieren oder kopieren. Seit mehreren Jahren treten wir nun im gesamten Bundesgebiet gemeinsam auf und konnten so zum Beispiel, schon den 2. Platz klein Kunstpreis Liedermacher in Kufstein gewinnen oder als Vorgruppe der bekannten Austropop Band SoloZuViert auftreten.


Wolfgang Stefl

Der charismatische Musiker erlangte seine Bekanntheit mit unter anderem seiner Band Austria 2. Seine eher tiefe und prägnante Stimme bleibt dem Zuhörer sofort im Ohr. Seit 2014 musizieren wir immer wieder zusammen und so führte unser gemeinsamer Weg von Wien bis Salzburg und darüber hinaus. Wolfgang Stefl, welcher oft mit der Klangfarbe von Georg Danzer verglichen wird, hat sich durch harte Arbeit bewiesen und gezeigt, dass er für seine eigene Musik genau so viel Anerkennung verdient hat.